Großes Haus



10.15 Uhr 
Eröffnung durch den stellvertretenden Bürgermeister Thorsten Schick,  anschließend Prof. Dr. Ingo Froböse, Leiter des Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung und Leiter des Instituts für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln:
„Akku aufladen – Was wir vom Spitzensport lernen können“


11.45 Uhr
Dr. Wolfgang Welke, Klinikdirektor der Klinik für Anästhesie und spezielle Schmerztherapie im Marienhospital Letmathe:„Chronischer Rücken- und Nervenschmerz – wie neue minimal invasive Verfahren die Therapie verbessern“


13.15 Uhr 
Dr. Dieter Riebe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Präventivmedizin und Präventionsmanagement (DGPP), Oberarzt der Rehaklinik Damp/Ostsee:
„Leben ist Bewegung – optimale Herz-Kreislauf-Prävention“


14.45 Uhr

Wunsch-Vortragsthema der Gesundheitstags-Besucher
Dr. Richard Kampmann, Chefarzt, Klinik für Innere Medizin / Gastroenterologie, AGAPLESION EV. KRANKENHAUS BETHANIEN ISERLOHN mit dem Thema "Und ewig diese Bauchschmerzen! Ein Symptom mit vielen Ursachen - Was kann alles dahinter stecken?"


16.15 Uhr 
Prof. Dr. Gerd Schnack, Facharzt für Chirurgie/Unfallchirurgie, Sport- und Präventivmedizin, Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Präventivmedizin und Präventionsmanagement (DGPP):
„Stressabbau heute - Bonusjahre morgen“